Publikationen

  • Zeitschriftenartikel
    • Schmidt, M., Zwingmann, I., & Schmidt, T. (submitted). Reducing health risk behaviour among unemployed juveniles.
    • Wolf, S. Nebel-Töpfer, C; Zwingmann, I & Schmidt, M. (2017). Bewertung psychischer Belastung von Arbeitsplätzen. Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in Eisenbahnbetrieben. Der Eisenbahningenieur (EI). Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI)
    • Schmidt, M.; Schmidt, T. & Hoff, A. (2016) Handling job complexity: how to differentiate the effect of experience from the effect of age International Journal of Psychology. Volume 51, Issue Supplement S1 Pages i–v, 49–50
    • Schmidt, M.; Henrich, D. & Schmidt, T. (2016) An efficient algorithm to improve Hardware -in -the -loop therapy for ADHD, based on evoked neural coherences. Full Paper: International Conference on “Business, Economics, Social Science & Humanities” - BESSH-2016 Full Paper DOI: 10.13140/RG.2.1.3621.5442
    • Schmidt, M., & Zwingmann, I. & Richter, F. (2015). Was soll nur aus euch werden: Arbeitslos, ziellos, perspektivlos? Eine Untersuchung zur Zielorientierung jugendlicher Erwerbsloser. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft 69(5):157-170.
    • Schmidt, M. & Bildat, L. (2014) Persönlichkeit, Tätigkeitsmerkmale und berufliche Kompetenzen. Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik. Arbeit, Heft 1, Jg. 23 (2014), S. 37 - 51.
    • Zwingmann, I; Juergen, W; Wolf, S.; Rudolf, M.; Schmidt, M. & Richter, P. (2014). Is transformational leadership healthy for employees? A multilevel analysis in 16 nations. German Journal of Research in Human Resource Management, 2014, vol. 28, issue 1-2, pages 24-51
    • Schmidt, M. (2013). Why are health problems of employees caused by problems in the organisation? in: International Journal of Psychology: Special issue: XXX International Congress of Psychology (S. 448).
    • Schmidt. M. & Henrich, D. (2013). Patient Adaptive Neurofeedback for ADHD Therapy. Biomedical Engineering, 2012, vol. 5
    • Schmidt, M. & Bildat, L. (2013). Transfermessung von Coaching. Organisationsberatung, Supervision, Coaching. December 2012, Volume 19, Issue 4, pp 473-486.
    • Schmidt, M. (2013). The impact of employability skill training for young people – evaluation study of an training program. in: International Journal of Psychology: Special issue: XXX International Congress of Psychology (S. 518).
    • Schmidt, M. (2013) Study: characteristics of young unemployed people who get a job. in: International Journal of Psychology: Special issue: XXX International Congress of Psychology (S. 164). DOI: 10.1080/00207594.2012.709136
    • Schmidt, M. (2012). Why are health problems of employees caused by problems in the organisation? in: International Journal of Psychology: Special issue: XXX International Congress of Psychology (S. 448).
    • Schmidt. M. & Henrich, D. (2012). Patient Adaptive Neurofeedback for ADHD Therapy. Biomedical Engineering, 2012, vol. 57
    • Schmidt, M. & Bildat, L. (2012). Transfermessung von Coaching. Organisationsberatung, Supervision, Coaching. December 2012, Volume 19, Issue 4, pp 473-486.
    • Schmidt, M. (2012). The impact of employability skill training for young people – evaluation study of an training program. in: International Journal of Psychology: Special issue: XXX International Congress of Psychology (S. 518).
    • Schmidt, M. (2012) Study: characteristics of young unemployed people who get a job. in: International Journal of Psychology: Special issue: XXX International Congress of Psychology (S. 164). DOI: 10.1080/00207594.2012.709136
    • Schmidt, M. (2011). Individual characteristics of young unemployed people who get a job. Paper presented at the 12th European Congress of Psychology, 2011. Istanbul, Turkey.
    • Schmidt, M. (2011). So bekommen junge Hartz IV Empfänger doch einen Job!. Ein psychologisches Interventionsprogramm aus der Praxis. Report Psychologie 36, 3/11.
    • Schmidt, M. (2010). Brücken in Arbeit durch Förderung der Beschäftigungsfähigkeit – Evaluation eines Projektes. Gesundheit Berlin-Brandenburg (Hrsg.): Dokumentation 16. Bundesweiter Kongress Armut und Gesundheit, Berlin 2011.
    • Schmidt, M. (2009). Job coach factors associated with community based employment service programme outcome measures for young people - a case study. From prevention to promotion - Community initiatives and prevention program. 7th European Congress of Community Psychology in Paris, the 29th and 30th October 2009– France.
    • Schmidt, M. (2009). Researching intrapersonal influences on the re-employment of long-term unemployed young people. Jurnal of the 11th european congress of psychology. Norwegian Psychological Association. Oslo - Norway.
    • Schmidt, M. (2009). Gesundheitseffekte eines Trainings zur Entwicklung von Beschäftigungsfähigkeit. Sächsische Gesundheitszielekonferenz der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG). Sächsisches Staatsministerium für Soziales. Dresden.
    • Schmidt, M. (2008). Brücken in Arbeit - Beschäftigungsfähigkeit bei langzeitarbeitslosen Jugendlichen. In: BDP (Hrsg.). 7. Kongress für Wirtschaftspsychologie vom 28.-30. April in Fellbach bei Stuttgart
    • Schmidt, M. (2008). Kompetenzentwicklung durch Netzwerkarbeit und Coaching im Interventionsprojekt „Bridges  - Brücken in Arbeit“. Kooperation Konkret! 14. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Psychologie. 01. - 02. Februar 2008 in Olten/ Schweiz
  • Konferenzbeiträge (seit 2008)
    • Schmidt, M., Henrich, D. & Schmidt, T. (2016). An efficient algorithm to improve Hardware -in -the -loop therapy for ADHD, based on evoked neural coherences. International Conference on “Business, Economics, Social Science & Humanities”- BESSH-2016. Denpasar Bali Indonesia, ISBN No. 978-969-670-196-5
    • Schmidt, M. (2015). Wie Führung im Polizeivollzugsdienst gesund halten kann – Befunde aus der Wissenschaft. Fachtagung des Ministeriums des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg ( MIK ) für den Höheren Dienst zum Thema „Gesundheit und Führung“ an der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg am 17.11.2015 in Oranienburg.
    • Schmidt, M. (2015). Fit für die Wissensgesellschaft – personale und organisationale Einflüsse auf innovatives Handeln. Keynotes beim Unternehmerforum Oberlausitz am 20.10. 2015 in Löbau.
    • Schmidt, M. (2015). Voraussetzungen und Wege gelingender Kooperation. Vortrag Fachtagung: Hilfe aus einer Hand?!? – Jugendberufsagenturen und One Stop-Government der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen und des Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am 15. Oktober 2015 in Wolfsburg
    • Schmidt, M.(2015). Wieviel Arbeit braucht der Mensch? Keynotespeaker beim Symposium der Dresden International University, 10.07.2015.
    • Zwingmann, I.; Wolf, S.; Schmidt, M. & Richter, P. (2015). “Global Warning: This leader is highly contagious.”- Analyzing the impact of relational demography and cultural values on crossover processes across nations. European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), May 20th-23rd in Oslo (Norway).
    • Heidig,J.; Zips,B.; Schmidt, M. & Adomeit, M. (2015). Struktur folgt Prozess. Vortrag bei der 19. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie e. V., Heide, 18.-20.02.2015.
    • Schmidt, M. (2015). Gesunde Führung – gesunde Mitarbeiter. Fachvortrag beim Soul@Work Kongress. Kloster Eberbach, 16. März, Eltville am Rhein, Germany soulatwork-kongress.de/experten/programmuebersicht/
    • Schmidt, M. (2015). Coaching wirkt! Langzeiteffekte von Coaching auf die Gesundheit von jungen Arbeitslosen Gesundheitskompetenz. Vortrag bei „Arbeitslosen Armut & Gesundheit“ Der Public Health-Kongress in Deutschland, 05. - 06. März 2015, Technische Universität Berlin, Germany.
    • Schmidt, M. (2015).Wie motiviert sind sächsische Polizeibeamte im täglichen Dienst? Kolloquium der „Rothenburger Beiträge“ aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) zum Thema „Polizei zwischen Wissenschaft und Reformdruck“, Februar 2015, Rothenburg/OL. Germany.
    • Schmidt, M. (2015). Führungsstile und betriebliche Gesundheit. „Interdisziplinäres Forschungskolloquium“ an der Hochschule der Sächsischen Polizei in Rothenburg/OL, Januar 2015. Germany.
    • Schmidt, M. & Zwingmann, I. (2014) Individual characteristics of young unemployed people who get a job: A six-year-longitudinal-study. The 28th International Congress of Applied Psychology is July 8–13, 2014, Paris, France.
    • Zwingmann, I., Wegge, J., Wolf, S., Rudolf, M., Schmidt, M., & Richter, P. (2014). Health-enhancing effects of transformational leadership: A multilevel, cross-national study in 21 nations. Presentation at XX. World Congress on Safety and Health at Work, Frankfurt a. Main (Germany).
    • Zwingmann, I., Wegge, J., Wolf, S., Rudolf, M., Schmidt, M., & Richter, P. (2014). Is transformational leadership healthy for employees? A multilevel, cross-national study in 21 nations. Presentation at IWP International Conference, Sheffield (UK). BEST PAPER AWARD
    • Zwingmann, I., Wolf, S., Rudolf, M., Schmidt, M., & Richter, P. (2014). Multilevel moderators of the crossover effect: A study amongst leaders and their subordinates in 22 nations. Presentation at International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris (France).
    • Zwingmann, I. & Schmidt, M. (2014). Is transformational leadership healthy for employees? A multilevel analysis in 21 nations. IWP International Conference 2014: 24th-26th June, Sheffield. (UK). The 28th International Congress of Applied Psychology is July 8–13, 2014, Paris, France.
    • Schmidt, T.; Henrich, D. & Schmidt, M. (2014). Synthese von experimentalpsychologischer und agentenbasierter mikroökonomischer Analyse am Beispiel eines netzwerkbasierten Entscheidungsparadigmas. Vortrag, 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, April 2014, Wien, Austria.
    • Schmidt, M. & Bildat, L. (2014). Gesundheitseffekte von Coaching bei jungen Langzeitarbeitslosen. Vortrag, 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, April 2014, Wien, Austria.
    • Henrich, D.; Schmidt, M. & Schmidt, T. (2014) Entwicklung eines adaptiven Algorithmus zur optimalen Signalermittlung von EEG – Trockenelektroden. Vortrag, 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, April 2014, Wien, Austria.
    • Schmidt, T.; Schmidt, M. & Henrich, D. (2014). Synchronized mobile EEG measurements of time variant error-related phase coherences during dancing. Burgundy Neuromeeting. 30.01. – 01.02.2014 in Burgund Frankreich. www.ant-neuro.com/show-case/dancing-research-recording-eeg-while-dancing
    • Schmidt, M. (2012). Geschlechtsunterschiede im Belastungserleben von betrieblichen Stressoren. Stark trotz Stress! Gesundheit und Leistungsfähigkeit in der Polizei. Jahrestagung der Psychologinnen und Psychologen der Polizeien des Bundes, der Länder und europäischer Nachbachregionen. Deutsche Hochschule der Polizei, 07. – 08.11.2012 Münster.
    • Schmidt, M. & Buruck, G. (2012). Arbeitsstrukturelle Ursachen von Burnout – ein integrativer bedingungsbezogener Ansatz. Stark trotz Stress! Gesundheit und Leistungsfähig-keit in der Polizei. Jahrestagung der Psychologinnen und Psychologen der Polizeien des Bundes, der Länder und europäischer Nachbachregionen. Deutsche Hochschule der Polizei, 07. – 08.11.2012 Münster.
    • Schmidt, M. (2012) The Impact of a New Employability Skills Training for Young People: Evaluation Study of a Coaching Programme Poster presented at the 13th European Congress of Psychology, 9-12 July, 2012, Stockholm, Sweden. www.ecp2013.se/scientific-program-wednesday-1615-1745/
    • Schmidt, M. (2012). Characteristics of young unemployed people who get a job: A five year research. 30th International Congress of Psychology - Psychology Serving Humanity, 22-27 July, 2012,Cape Town, South Africa.
    • Schmidt, M. (2012). Why are health problems of employees caused by organisational problems? 30th International Congress of Psychology - Psychology Serving Humanity, 22-27 July, 2012,Cape Town, South Africa.
    • Schmidt, M. (2012). The impact of employability skills training for young people - evaluation study oft a training programme. 30th International Congress of Psychology - Psychology Serving Humanity, 22-27 July, 2012,Cape Town, South Africa.
    • Schmidt, M. (2012). Wirksamkeit von Multi – Level – Coaching in der Praxis. Evaluationsstudie eines Coachingprogramms mit nachhaltiger Wirkung auf die seelische Gesundheit. Coaching meets Research Praxisfelder im Fokus 2. Internationaler Coaching - Forschungskongress im deutschsprachigen Raum 5./6. Juni 2012, Basel (CH)
    • Schmidt, M. (2011). Individual characteristics of young unemployed people who get a job. Paper presented at the 12th European Congress of Psychology, 2011. Istanbul, Turkey
    • Schmidt, M. (2010). Brücken in Arbeit durch Förderung der Beschäftigungsfähigkeit – Evaluation eines Projektes. Gesundheit Berlin-Brandenburg (Hrsg.): Dokumentation 16. Bundesweiter Kongress Armut und Gesundheit, Berlin 2011.
    • Schmidt, M. (2009). Job coach factors associated with community based employment service programme outcome measures for young people - a case study. From prevention to promotion - Community initiatives and prevention program. 7th European Congress of Community Psychology in Paris, the 29th and 30th October 2009– France.
    • Schmidt, M. (2009). Researching intrapersonal influences on the re-employment of long-term unemployed young people. Jurnal of the 11th european congress of psychology. Norwegian Psychological Association. Oslo - Norway.
    • Schmidt, M. (2009). Gesundheitseffekte eines Trainings zur Entwicklung von Beschäftigungsfähigkeit. Sächsische Gesundheitszielekonferenz der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. (SLfG). Sächsisches Staatsministerium für Soziales. Dresden.
    • Schmidt, M. (2008). Brücken in Arbeit - Beschäftigungsfähigkeit bei langzeitarbeitslosen Jugendlichen. In: BDP (Hrsg.). 7. Kongress für Wirtschaftspsychologie vom 28.-30. April in Fellbach bei Stuttgart
    • Schmidt, M. (2008). Kompetenzentwicklung durch Netzwerkarbeit und Coaching im Interventionsprojekt „Bridges - Brücken in Arbeit“. Kooperation Konkret! 14. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Psychologie. 01. - 02. Februar 2008 in Olten/ Schweiz
  • Bücher
    • Schmidt, T. & Schmidt, M. (in press). Finanzpsychologische Selbstorganisation in ökonomischen Systemen. Eine empirische Studie zur regulatorischen Wirkung von  Erwartungen auf die Preisentwicklungen in Kapitalmärkten. Legerich: Pabst Sience Publishers.
    • Heidig, J.; Schmidt, M.; Jäkel, I. & Zips, B. (2015). Gesprächsführung im Jobcenter: Die Kunst, wirksam zu beraten und gesund zu bleiben. Bergisch Gladbach: EHP - Verlag Andreas Kohlhage.
    • Heidig,J.; Schmidt,M.; Jäkel,I. & Zips, B. (2015). Gesprächsführung im Jobcenter: Die Kunst, wirksam zu beraten und gesund zu bleiben: Motivation, Burnout, Selbstsorge. EHP Edition Humanistische Psychologie. ISBN: 978-3-89797-092-2
    • Schmidt, M. (2011). Gesundheit bei jungen Hartz IV Empfängern: Studie zur Veränderbarkeit von erlebter Gesundheit und gesundheitsriskantem Verhalten in Abhängigkeit vom Erwerbsstatus. Berlin: Logos. (126 S.)
    • Schmidt, M. (2010). Training zur Entwicklung der Beschäftigungsfähigkeit: Evaluation eines innovativen Programms zur Unterstützung junger Arbeitsloser. Legerich: Pabst Sience Pulishers. (228 S.)
  • Artikel und Buchbeiträge
    • Müller, Wulf, Jungmann, Diebig & Schmidt (2017) Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastung der Zukunft: Ergebnisse einer Interviewstudie. In GFA (Hrsg.), Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels: kreativ, innovativ, sinnhaft. Der 63. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft in Brugg/Zürich: GfA Press.
    • Jungmann, Wolf, Zwingmann, Confal & Schmidt (2017) Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung in der Industrie 4.0: Wissenschaftliche und praktische Erfahrungen in der Erfassung, Prävention und Intervention psychischer Belastung. In GFA (Hrsg.), Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels: kreativ, innovativ, sinnhaft. Der 63. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft in Brugg/Zürich: GfA Press.
    • Bildat, L & Schmidt, M. (2016). Management is not leadership: What it takes to lead people successfully in the 21th century. In R. Štefko, M. Frankovsky & J. Vravec (Eds.), Management 2016. Research in Management and Business in the Light of Practical Needs (487-495). Prešov: University of Prešov in Prešov. Faculty of Management.
    • Schmidt, M. & Mußlick, S. (2016). Wie mit Coaching Depressionen von jungen Langzeitarbeitslosen reduziert werden können. In: Zur Differenzierung von Handlungsfeldern im Coaching, Edition: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften, Chapter: Coaching in der beruflichen Integration, Publisher: Agnés Fritze, Editors: Robert Wegener, Michael Loebbert, pp.237 – 250.
    • Heidig, J.; Schmidt, M.; Zips, B. & Adomeit, M. (2016). Struktur folgt Prozess. In T. Warszta (Hrsg.), Herausforderungen begegnen – Lösungen gestalten. Praxisrelevanz und Interdisziplinarität der wirtschaftspsychologischen Forschung - 19. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) in Heide. Lengerich: Pabst Science Publishers.
    • Schmidt, M. (2015). Die Besonderheiten der Arbeitssituation in Jobcentern. In Heidig, J.; Schmidt, M.; Jäkel, I. & Zips,B.(Hrsg.) Gesprächsführung im Jobcenter: Die Kunst, wirksam zu beraten und gesund zu bleiben, Chapter: 2, EHP-Verlag Andreas Kohlhage, pp.49 – 56
    • Schmidt, M. & Zips, B. (2015). AMOK und Massentötungen in den Medien - Die psychologische Konstruktion von Normalität in der medialen Begleitung von Massentötungen. In Grommek, C.-S. (Hrsg.). Amok II - das Unfassbare bewältigen, Edition: Rothenburger Beiträge - Polizeiwissenschaftliche Schriftenreihe, pp.97 -109. Notiz: dieser Artikel war im Juli 2016 die am häufigsten gelegenste Publikation der Hochschule Zittau/Görlitz auf researchgate.de
    • Schmidt, M. & Windisch, F. (2014). Wie motiviert sind sächsische Polizeibeamte im täglichen Dienst? In Dalberg, D., Grommek, C-S., Kühne, E., Liebl, K, Müller, D., Senghaus, P., Sterbling, A. Teichmann, A. (Hrsg.) Polizei zwischen Wissenschaft und Reformdruck Festschrift zum 20. Jahrestag der Gründung der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) ISBN 978-3-938015-54-4
    • Schmidt, M. (2013). Persönliche Zielhierarchien als Voraussetzung für demokratisches Handeln. In Dalberg, M. (Hrsg.). Die Freiheit des Wortes – Wissenschaft und demokratische Gesellschaft. Rothenburg: Polizeiwissenschaftliche Schriftreihe. ISBN 978-3-938015-44-5
    • Schmidt, M. (2013). Wirksamkeit von Multiulti – Level – Coaching in der Praxis. Evaluationsstudie eines Coachingprogramms mit nachhaltiger Wirkung auf die seelische Gesundheit. In Wegener (Hrsg.) Coaching meets Research Praxisfelder im Fokus 2. Internationaler Coaching - Forschungskongress im deutschsprachigen Raum 5./6. Juni 2013, Basel. Springer Verlag.
    • Schmidt, M. (2013). Durch Arbeit Gesund und mit Gesundheit in Arbeit! Wie junge Langzeitarbeitslose eine „Brücke in Arbeit“ bekommen. In: Standpunkte. Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG). Hamburg
    • Schmidt, M. (2011). Mit „Brücken in Arbeit“ in eine gesunde Zukunft. Senior Coachs helfen jungen Hartz-IV-Empfängern ins Arbeitsleben. Die BKK - Zeitschrift der Betrieblichen Krankenversicherung 05/2011 S.287 – 292.
    • Schmidt, M. & Schmidt, T. (2011). Evaluationsstudie: Gesundheit als positiver Transfereffekt im Kompetenztraining „Bridges – Brücken in Arbeit“. In Kirschner & Bellwinkel (Hrsg.). Evaluation von Projekten zur Gesundheitsförderung von Arbeitslosen. BKK
    • Schmidt, M. (2011). Bridges – Ein theoriegeleitetes Interventionsprogramm zur Förderung der Beschäftigungsfähigkeit Arbeitsloser: Gesundheitsförderung durch Vermittlungscoaching. In: Mühlpfordt, S.; Mohr, G., Richter, P. (Hrsg.) Erwerbslosigkeit: Handlungsansätze zur Gesundheitsförderung. Legerich: Pabst Sience Publishers.
    • Schmidt, M. (2011). Neue Wege zum Job – Ein innovatives Training für junge Arbeitslose mit Langzeitwirkung. Berlin: Körber Stiftung
    • Schmidt, M. (2010). „Brücken in Arbeit durch Förderung der Beschäftigungsfähigkeit – Evaluation eines Projektes“. Gesundheit Berlin-Brandenburg (Hrsg.). Dokumentation zum 15. Kongress Armut und Gesundheit. CDROM. [ISBN 9783939012108]
    • Schmidt, M. (2009). Junge Arbeitslose: Förderung der "Employability" außerhalb der Erwerbsarbeit. In Korunka C., Kirchler E., Ulferts H. (Hrsg.). Entscheidungen und Veränderungen in Arbeit, Organisation und Wirtschaft - 6. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologie der Deutschen der DGP, Verlag: facultas. Wien.
    • Büching, C.; Wagler, S. & Schmidt, M. (2008). Gesundheitsriskantes Verhalten bei jungen Arbeitslosen. In: Bergmann, B.; Pietrzyk, U. & Klose, J. (Hrsg.). Beschäftigungsfähigkeit entwickeln – Innovationsfähigkeit und Kompetenz fördern. Technische Universität Dresden.
    • Schmidt, M. (2008). Das Bridges Projekt – Inhalt und Wirkung. In: Bergmann, B.; Pietrzyk, U. & Klose, J. (Hrsg.). Beschäftigungsfähigkeit entwickeln – Innovationsfähigkeit und Kompetenz fördern. Technische Universität Dresden. Dresden.
    • Schmidt, M. (2008). Kompetenzentwicklung durch Netzwerkarbeit und Coaching im Interventionsprojekt „Bridges - Brücken in Arbeit“. In C. Clases & H. Schulze (Hrsg.). Kooperation Konkret! 14. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Psychologie. Legerich: Pabst Sience Publishers.
    • Schmidt, M. (2007). Handlungsorientiertes Lernen – vom Gehirn vorprogrammiert. In Blin. J. & Viertel R. (Hrsg.). Handlungsorientiertes Lernen. Weinheim: Beltz Verlag.
    • Schmidt, M. (2007). Lebenslanges Lernen als Bedingung der Beschäftigungsfähigkeit. In Blin. J. & Viertel R. (Hrsg.). Handlungsorientiertes Lernen. Weinheim: Beltz Verlag.
    • Schmidt, M. (2007). Psychologische Bedingungen der Kommunikativen Deeskalation. In Lorei C.(Hrsg.). Polizei & Psychologie 2007. Frankfurt: Verlag Polizei und Wissenschaft.
    • Schmidt, M. (2006). Situatives Training “Grundlagen der Mitarbeiterkommunikation“. Manual zur Veranstaltung. Hochschule für Polizei Sachen (FH). Rothenburg: Hochschuldruck.
  • Conference Papers
    • Schmidt, M. & Hoff, A. (submittet). The effect of job design on competence-related personal characteristics is higher than the effect of age! Accepted Conference Paper: 31st International Congress of Psychology vom 26.07.2016 – 30.07.2016 Yokohama, Japan.
    • Schmidt, M.; Zwingmann I. & Wolf, S. (2016) Women and young professionals in leadership positions: A cross-cultural analysis of non-normative superior-subordinate dyads Conference: 7th Intercontinental Convention on Psychology Hominis 2016, am 6. & 7. Mai 2016 in Havana, Kuba.
    • Henrich, D. ; Schmidt, M.; Schmidt, T. & Zwingmann, I. (2016). Grundlagenprobleme bei der mobilen Ableitung von EEG-Signalen. Conference: 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie vom 30.03.2016 – 02.04.2016 in Innsbruck, Österreich.
    • Schmidt, T.; Henrich, D. & Schmidt, M. (2016). Vorzeitige Detektion nicht psychogener epileptischer Anfälle zur Sturzprävention mittels mobiler EEG-Systeme. Conference: 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie vom 30.03.2016 – 02.04.2016 in Innsbruck, Österreich.
    • Schmidt, M.; Schmidt, T. Henrich, D. (2016). Zur Messbarkeit neuronaler Mechanismen strategischer Interaktion außerhalb des Labors. Conference: 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie vom 30.03.2016 – 02.04.2016 in Innsbruck, Österreich.
    • Schmidt, M.; Zwingmann I. & Wolf, S. (2016). Weibliche und junge Professionals in Führungspositionen: Eine kulturvergleichende Analyse von nicht-normativen Führungskräfte-Mitarbeiter- Dyaden. Conference: 12. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie vom 30.03.2016 – 02.04.2016 in Innsbruck, Österreich.
    • Schmidt, M. (2016). AktivA mal 1 – Gesundheit im Einzelsetting. Conference: Kongress Armut und Gesundheit vom 16.03.2016 – 17.03.2016 an der Technischen Universität Berlin, Germany.
    • Schmidt, M., Henrich, D. & Schmidt, T. (2016). An efficient algorithm to improve Hardware -in -the -loop therapy for ADHD, based on evoked neural coherences. International Conference on “Business, Economics, Social Science & Humanities”- BESSH-2016. Denpasar Bali Indonesia, ISBN No. 978-969-670-196-5
    • Schmidt, M. (2015). Wie Führung im Polizeivollzugsdienst gesund halten kann – Befunde aus der Wissenschaft. Fachtagung des Ministeriums des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg ( MIK ) für den Höheren Dienst zum Thema „Gesundheit und Führung“ an der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg am 17.11.2015 in Oranienburg.
    • Schmidt, M. (2015). Fit für die Wissensgesellschaft – personale und organisationale Einflüsse auf innovatives Handeln. Keynotes beim Unternehmerforum Oberlausitz am 20.10. 2015 in Löbau.
    • Schmidt, M. (2015). Voraussetzungen und Wege gelingender Kooperation. Vortrag Fachtagung: Hilfe aus einer Hand?!? – Jugendberufsagenturen und One Stop-Government der Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendsozialarbeit in Niedersachsen und des Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am 15. Oktober 2015 in Wolfsburg.
    • Zwingmann, I.; Wolf, S.; Schmidt, M. & Richter, P. (2015). “Global Warning: This leader is highly contagious.”- Analyzing the impact of relational demography and cultural values on crossover processes across nations. European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP), May 20th-23rd in Oslo (Norway).
    • Schmidt, M. (2015). Gesunde Führung – gesunde Mitarbeiter. Fachvortrag beim Soul@Work Kongress. Kloster Eberbach, 16. März, Eltville am Rhein, Germany soulatwork-kongress.de/experten/programmuebersicht/
    • Schmidt, M. (2015). Coaching wirkt! Langzeiteffekte von Coaching auf die Gesundheit von jungen Arbeitslosen Gesundheitskompetenz. Vortrag bei „Arbeitslosen Armut & Gesundheit“ Der Public Health-Kongress in Deutschland, 05. - 06. März 2015, Technische Universität Berlin, Germany.
    • Schmidt, M.; Heidig, J.; Zips, B. & Adomeit, M. (2015). Struktur folgt Prozess. Conference Paper: 19. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWPs) Herausforderungen begegnen – Lösungen gestalten. Praxisrelevanz und Interdisziplinarität der wirtschaftspsychologischen Forschung vom 20.02.2015 – 21.02.2015 in Heide.
    • Schmidt, M. (2015).Wie motiviert sind sächsische Polizeibeamte im täglichen Dienst? Kolloquium der „Rothenburger Beiträge“ aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) zum Thema „Polizei zwischen Wissenschaft und Reformdruck“, Februar 2015, Rothenburg/OL. Germany.
    • Schmidt, M. (2015). Führungsstile und betriebliche Gesundheit. „Interdisziplinäres Forschungskolloquium“ an der Hochschule der Sächsischen Polizei in Rothenburg/OL, Januar 2015. Germany.
    • Schmidt, M. (2014). Gesundheitsförderung von Langzeitarbeitslosen. Zur Tagung der HAG Hamburg vom 29. 09.-30.09.2014 in Hamburg.
    • Schmidt, M. & Zwingmann, I. (2014) Individual characteristics of young unemployed people who get a job: A six-year-longitudinal-study. The 28th International Congress of Applied Psychology is July 8–13, 2014, Paris, France.
    • Zwingmann, I., Wegge, J., Wolf, S., Rudolf, M., Schmidt, M., & Richter, P. (2014). Health-enhancing effects of transformational leadership: A multilevel, cross-national study in 21 nations. Presentation at XX. World Congress on Safety and Health at Work, Frankfurt a. Main (Germany).
    • Zwingmann, I., Wegge, J., Wolf, S., Rudolf, M., Schmidt, M., & Richter, P. (2014). Is transformational leadership healthy for employees? A multilevel, cross-national study in 21 nations. Presentation at IWP International Conference, Sheffield (UK).
    • Zwingmann, I., Wolf, S., Rudolf, M., Schmidt, M., & Richter, P. (2014). Multilevel moderators of the crossover effect: A study amongst leaders and their subordinates in 22 nations. Presentation at International Congress of Applied Psychology (ICAP), Paris (France).
    • Zwingmann, I. & Schmidt, M. (2014). Is transformational leadership healthy for employees? A multilevel analysis in 21 nations. IWP International Conference 2014: 24th-26th June, Sheffield. (UK). The 28th International Congress of Applied Psychology is July 8–13, 2014, Paris, France.
    • Schmidt, T.; Henrich, D. & Schmidt, M. (2014). Synthese von experimentalpsychologischer und agentenbasierter mikroökonomischer Analyse am Beispiel eines netzwerkbasierten Entscheidungsparadigmas. Vortrag, 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, April 2014, Wien, Austria.
    • Schmidt, M. & Bildat, L. (2014). Gesundheitseffekte von Coaching bei jungen Langzeitarbeitslosen. Vortrag, 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, April 2014, Wien, Austria.
    • Henrich, D.; Schmidt, M. & Schmidt, T. (2014) Entwicklung eines adaptiven Algorithmus zur optimalen Signalermittlung von EEG – Trockenelektroden. Vortrag, 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie, April 2014, Wien, Austria.
    • Schmidt, T.; Schmidt, M. & Henrich, D. (2014). Synchronized mobile EEG measurements of time variant error-related phase coherences during dancing. Burgundy Neuromeeting. 30.01. – 01.02.2014 in Burgund Frankreich.http://www.ant-neuro.com/show-case/dancing-research-recording-eeg-while-dancing-study-empathy
    • Schmidt, M. (2012). Geschlechtsunterschiede im Belastungserleben von betrieblichen Stressoren. Stark trotz Stress! Gesundheit und Leistungsfähigkeit in der Polizei. Jahrestagung der Psychologinnen und Psychologen der Polizeien des Bundes, der Länder und europäischer Nachbachregionen. Deutsche Hochschule der Polizei, 07. – 08.11.2012 Münster.
    • Schmidt, M. & Buruck, G. (2012). Arbeitsstrukturelle Ursachen von Burnout – ein integrativer bedingungsbezogener Ansatz. Stark trotz Stress! Gesundheit und Leistungsfähig-keit in der Polizei. Jahrestagung der Psychologinnen und Psychologen der Polizeien des Bundes, der Länder und europäischer Nachbachregionen. Deutsche Hochschule der Polizei, 07. – 08.11.2012 Münster.
    • Schmidt, M. (2012) The Impact of a New Employability Skills Training for Young People: Evaluation Study of a Coaching Programme Poster presented at the 13th European Congress of Psychology, 9-12 July, 2012, Stockholm, Sweden. www.ecp2013.se/scientific-program-wednesday-1615-1745/
    • Schmidt, M. (2012). Characteristics of young unemployed people who get a job: A five year research. 30th International Congress of Psychology - Psychology Serving Humanity, 22-27 July, 2012,Cape Town, South Africa.
    • Schmidt, M. (2012). Why are health problems of employees caused by organisational problems? 30th International Congress of Psychology - Psychology Serving Humanity, 22-27 July, 2012,Cape Town, South Africa.
    • Schmidt, M. (2012). The impact of employability skills training for young people - evaluation study oft a training programme. 30th International Congress of Psychology - Psychology Serving Humanity, 22-27 July, 2012,Cape Town, South Africa.
    • Schmidt, M. (2012). Wirksamkeit von Multi – Level – Coaching in der Praxis. Evaluationsstudie eines Coachingprogramms mit nachhaltiger Wirkung auf die seelische Gesundheit. Coaching meets Research Praxisfelder im Fokus 2. Internationaler Coaching - Forschungskongress im deutschsprachigen Raum 5./6. Juni 2012, Basel (CH)
    • Schmidt, M. (2011). Individual characteristics of young unemployed people who get a job. Paper presented at the 12th European Congress of Psychology, 2011. Istanbul, Turkey.
keyboard_arrow_up