Lehrforschungsprojekte/ Master-Arbeiten

In den letzten Jahren sind im Rahmen des Studiengangs eine Vielzahl von seminaristischen Gruppenarbeiten, Lehrforschungsprojekten und Master-Arbeiten angefertigt worden, die nicht nur die Bandbreite der Lehrthemen und –gegenstände verdeutlichen, sondern auch demonstrieren, welche Forschungs- und Praxisbezüge im Studium realisiert werden.

So waren in den letzten Jahren u.a. folgende Themen Gegenstand von Masterarbeiten:

- Perspektive Soziale Innovation. Zum Konzept sozialer Innovation im Kontext von Wohlfahrtsorganisationen (2017),
- Eine Subkultur im Wandel: Punks in der DDR und heute (2016),
- Bist du teamfähig oder lernst du es noch? Eine quantitative Analyse der Orientierungen Studierender an der
  Hochschule Zittau/Görlitz (2016),
- Die Gestaltung des demografischen Wandels in Sachsen. Eine Analyse der Projektförderung durch den Freistaat (2016),
- Leerstand als „Lehrstand“! Stadtentwicklung am Beispiel der Stadt Ebersbach-Neugersdorf (2015),
- Der gesellschaftliche Umgang mit Trauer im Wandel der Partnerschaftsformen (2014),
- Demografiemanagement im Personalmanagement (2014),
- Werturteilsfreiheit in der sozialen Arbeit – eine Konzeptionsentwicklung (2014),
- Pränataldiagnostik im Bezug auf Trisomie 21 (2014),
- Stadtentwicklung am Beispiel Weißwassers (2014),
- Zwischen Bildungschance und Bildungsdruck in einer Gesellschaft des ‚Nie-fertig-Seins‘ (2014),
- Lokale Energiewende und ihre kulturellen Grundlagen/Folgen (2014),
- Die Kommunikation zwischen öffentlicher Verwaltung und Bürgern (2014),
- „Auf jeden kommt es an“- Das Potential von inklusiver Bildung für die Entwicklung einer inklusiven Gesellschaft (2013),
- Die Gemeinschaft der Generationen – Eine Fallstudie (2013).

link
Link

Im Bereich von Gruppenarbeiten in Seminaren finden sich exemplarisch spannende Themen zwischen Innovation, Zivilgesellschaft, Drogenkonsum oder Wächterhäusern:
- Industriekultur belebt Hirschfelde

keyboard_arrow_up