Veranstaltungsdetails

21. Dezember 2022

TRAWOS-Forschungskolloquium

„Transformation als Gestaltwandel untersuchen. Forschungsmethodische Herausforderungen und forschungsleitende Prinzipien“ mit JProf. Dr. Maria Kondratjuk, TU Dresden


Termin

Beginn
21. Dezember 2022 - 14:00 Uhr
Ende
21. Dezember 2022 - 15:30 Uhr

room

Ort

Die Veranstaltung findet hybrid statt:

Präsenz: Campus Görlitz, G I (Blue Box), Raum 302

Digital: BBB (Die Zugangsdaten erhalten Sie nach kurzer Anmeldung über )

Liebe Interessierte,

wir laden Sie und Euch herzlich ein zum nächsten TRAWOS-Forschungskolloquium mit Frau Professorin Maria Kondratjuk, welche einen Input zum Thema „Transformation als Gestaltwandel untersuchen. Forschungsmethodische Herausforderungen und forschungsleitende Prinzipien“ geben wird.

Transformation ist Gestaltwandel, sie wirkt disruptiv, hält tiefgreifendes Veränderungspotential bereit und ist von unterschiedlichen Theoremen (etwa Expansion, Differenzierung oder Pluralisierung) gekennzeichnet. 
Um Transformation zu erforschen ist zunächst eine grundlagentheoretische Vergewisserung von Transformation notwendig, um die komplexen Bedingungskontexte, die z.B. Veränderungsprozesse im Bildungssystem befördern/ermöglichen und verhindern/verunmöglichen, zu verstehen, abzubilden und zu rekonstruieren. 
Relevant werden dabei Fragen nach der Verhältnisbestimmung individueller, kollektiver und gesellschaftlicher Transformation; dem verändernden Charakter von Wandlungsprozessen; nach Transformationsmustern sowie Kontingenzgraden der Ausgangslage. 
Diese Auseinandersetzung hält forschungspraktische Implikationen bereit und sollen im Vortrag entlang von aktuellen Forschungsprojekten forschungsmethodische Herausforderungen und forschungsleitende Prinzipien andiskutiert werden. Das Konzept der Transdisziplinarität ist ein Beispiel dafür.

Die Veranstaltung findet am 21.12.2022 von 14:00 bis 15:30 Uhr hybrid statt und wird durch Frau Prof. Dr. Mandy Schulze moderiert.

Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion mit euch und Ihnen.

Im Anschluss an das Kolloquium ist noch ein gemütliches Beisammensein bei Lagerfeuer und Glühwein geplant, um das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen.

person

Ihre Ansprechperson

Charlotte Pech, studentische Hilfskraft am TRAWOS

Kontakt:

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up