M.A. Cornelia Müller

 

M.A. Cornelia Müller

Mitarbeiterin Master Management Sozialen Wandels 

Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Sozialwissenschaften 

Furtstraße 2, 02826 Görlitz, Raum GI, 1.09

Tel.: +49 (0) 3581-374 4274

E-Mail: c.mueller@hszg.de

 

 

Ausbildung und berufliche Tätigkeiten 

Nach ihrem Magister-Abschluss in 2002 an der TU-Dresden ist die Historikerin Cornelia Müller nach Tätigkeiten u.a. an der Universität Leipzig, dem Schulmuseum Leipzig, dem Erich Kästner Museum Dresden, dem Landesamt für Archäologie Dresden und dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt seit 2011 an der Hochschule Zittau/Görlitz beschäftigt. Dabei hat sie bisher verschiedene Bildungs-Projekte an der Fakultät Sozialwissenschaften, dem TRAWOS-Institut und dem Zentrum für Wissens- und Technologietransfer (ZWT) vorbereitet und durchgeführt, häufig grenzüberschreitend. Seit Oktober 2016 ist sie Mitarbeiterin im Master-Studiengang „Management Sozialen Wandels“. Darüber hinaus ist sie Vorstandsmitglied in der Internationalen Janusz Korczak Gesellschaft (Sitz in Warschau) und im Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. (Sitz in Dresden).

 

Schwerpunkte in der Lehre

Organisationsforschung, Politik und Staatlichkeit auf lokaler und nationaler Ebene

 

Forschungsthemen

Projektmanagement, Historische Sozialpädagogik, Bildungsgeschichte, Kinderrechte, Geschichte der Oberlausitz

 

Bisherige Projekte

  • Konnektoren-Projekt des ZWT zur Stärkung der Forschungstätigkeiten an der Hochschule (2014-2017)

  • Forschungsprojekt „Seniorenaktivitäten im tschechisch-sächsischen Grenzgebiet“ mit dem ProWel Verein Liberec und dem CASRI-Institut Prag (2014)

  • Praxisprojekt „Gesunde Schule und Qualifizierung – Zdrowa szkoła i kształcenie“ mit der Karkonoska Państwowa Szkoła Wyższa in Jelenia Góra (2011-2014)

 

Publikationen

Müller, Cornelia: Die Welt um die Hildagsburg im frühen Mittelalter, in: Sonderband zur Grabung Elbeu, hg. von Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt (im Druck)

Müller, Cornelia; Stehlík, Miloslav; Thiele, Gisela: Aktiver Senior. MANUAL zum Forschungsprojekt „Seniorenaktivitäten im tschechisch-sächsischen Grenzgebiet (deutsch/tschechisch), Liberec 2015.

Hochschule Zittau/Görlitz (Hg.): Gesunde Schule und Qualifizierung – Zdrowa szkoła i kształcenie, redaktionell bearbeitet u.a. von Cornelia Müller, Zittau 2014, 256 Seiten (deutsch/polnisch), mit drei eigenen Beiträgen.

Müller, Cornelia: Korczak, Kinderfreunde und Kinderrepubliken, in: Facettenreich im Fokus. Janusz Korczak und seine Pädagogik – Historische und aktuelle Perspektiven, hg. von Rosemarie Godel-Gaßner und Sabine Krehl, Jena 2013, S. 185‒195.

Fahr, Jochen; Müller, Cornelia; Pacak, Peter: Das schwedische Feldlager von Latdorf bei Bernburg von 1644 (Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt) – Ergebnisse der Ausgrabungen am Kalkteich 22 und an der L 73, in: Schlachtfeldarchäologie. 1. Mitteldeutscher Archäologentag vom 9. bis 11. Oktober 2008 in Halle (Saale), hg. von Harald Meller, Halle (Saale) 2009, S. 151‒162.

Kultur- und Heimatfreunde Neschwitz: Gemeindechronik Neschwitz – Njeswačidło, bearbeitet von Cornelia Müller und Andreas Wirth, Bautzen 2009, 404 Seiten, mit elf eigenen Beiträgen.

Müller, Cornelia: Cortnitz in Raum und Zeit, in: Arbeits- und Forschungsberichte zur Sächsischen Bodendenkmalpflege 50 (2008/09), S. 231‒250.

Müller, Cornelia: Schrecken des Krieges in Stadt und Land. Der Dreißigjährige Krieg in und um Latdorf, in: Die Ausgrabungen am Kalkteich 22 in Latdorf – „Die Chemie stimmt“, hg. von Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Sonderband 9, Halle (Saale) 2008, S. 95 bis 104.

Holscher, Ludwig August Theodor; Müller, Cornelia: Horka – Ein geschichtliches Lesebuch, hg. von Evangelischer Kirchengemeinde Horka und Gemeinde Horka, o. O. 2005, 396 S.

 

 

 

Letzte Änderung: 3. August 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...