M.A. Bill Pottharst

 

Bill Pottharst, M.A.

Doktorand Gerontologie

Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Sozialwissenschaften

Furtstraße 2, 02826 Görlitz, G I/2.17

Mail: bill.pottharst@hszg.de

 

 

Ausbildung und beruflicher Werdegang 

Studium der Sozialen Arbeit, B.A. (2010-2014), Management sozialen Wandels, M.A. (2014-2015) und Promotionsstudium der (Sozialen) Gerontologie (2015-2017). Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft, Tutor für neue Medien und Lehrqualifikation am Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (2011-2017). Auszeichnung: Erster Preis für grenzübergreifende Projekte der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa (Rubrik: Junge Wissenschaftler).

 

Seit Oktober 2015 Landesinnovationspromotion (ESF, SAB, SMWK): Promotionsstipendium im kooperativen Verfahren der Hochschule Zittau/Görlitz und Universität Vechta, Thema: Der Einfluss der Generationenzugehörigkeit auf die Technikkompetenz im höheren Lebensalter.

 

Schwerpunkte in der Lehre 

Theorien der Sozial-, Kommunikations- und Medienwissenschaften, Medien-/ Techniksoziologie, Mediatisierung, Medien und sozialer/kultureller Wandel, Kommunikations- und Medienpolitik, Mediendidaktik, Medienpädagogik, Digitalisierung, Multilokales/Kollaboratives Arbeiten.

 

Forschungsthemen 

Assistive Gesellschaft, Alter(n) und Technik, Ambient Assisted Living (AAL), Gerontotechnik, Generationenforschung, Techniksozialisation/ -kompetenz/ -akzeptanz, Innovationsforschung, Vereinbarkeit von Pflege und Beruf.

 

Forschungsprojekte der letzten 5 Jahre 

2016-2017 - „Technische Assistenzsysteme zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“, gefördert durch das BMFSFJ, Projektleitung: Prof. Dr. Andreas Hoff

 

2015-2017 - „Vertrauen in Assistenz-Technologien zur Inklusion älterer Menschen“ (VATI), gefördert durch das BMBF, Projektleitung: Prof. Dr. Andreas Hoff

 

2013-2014 - „Soziales, technisches und ökonomisches Potential von Ambient Assisted Living (AAL)-Technologien zur Bewältigung des demografischen Wandels“, gefördert durch das SMWK, Projektleitung: Prof. Dr. Wilfried Honekamp

 

2013 - „Gesundheitsregion Oberlausitz“, gefördert durch das SMWK, Projektleitung: Prof. Dr. Wilfried Honekamp

 

Veröffentlichungen

Schwertfeger, D., Pottharst, B., Hoff, A. (2017). Technische Alltagshilfen und Hilfsmittel – was gibt es, was hilft? In: Zippel, C. & Hoff, A. (Hrsg.). Was ist zu tun im Alter – ein handlungsorientierter Ratgeber für Problemlagen bei alten Menschen und ihren Familien, in press.

 

Knauthe, K., Pottharst, B., Schwertfeger, D., Hoff, A. (2017). Technische Assistenzsysteme zur Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Erwerbsarbeit. Expertise für BMBFSJ, in press.

 

Schwertfeger, D., Pottharst, B., Hoff, A., Thiele, G. (2016).

Vertrauen in Assistenz-Technologien zur Inklusion älterer Menschen. Zeitschrift für Gerontologie + Geriatrie, 49/1. Gerontologie und Geriatrie Jahreskongress 2016: Leben und Altern – Funktionalität und Qualität. Wiesbaden: Springer Medizin.

 

Pottharst, B. (2015). Der Einfluss von innovatorischem Handeln auf die Entwicklung und Verbreitung assistiver Technologien zum selbstständigen Wohnen im Alter. Hochschule Zittau/Görlitz: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa2-74267 

 

 

Letzte Änderung: 29. Mai 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...