Einzelansicht

Herausforderungen in der Sozialen Arbeit

20. Jun. 2017

Am 13. Juni hielt Johannes Meyer, Projektleiter beim Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerk (SUFW) in Dresden-Briesnitz, einen Vortrag vor Studierenden zum Thema „Soziale Arbeit / Soziales Management im Kontext zwischen Veränderung und Finanzierungsmodellen“.

Ausgangspunkt seiner Erörterungen waren die geänderten Arbeitsgrundlagen im Bereich Erwachsenen-(Fort-, Weiter-)Bildung, die in den letzten Jahren einen starken Strukturwandel erlebt haben. Nach den vorwiegend pauschalisierten Angeboten setzt sich nun hier der Gedanke einer qualitätsvollen Nachhaltigkeit stärker durch. Herr Meyer konnte diesbezüglich von vielfältigen Erfahrungen im SUFW berichten. Da zu seinen Aufgabenpunkten auch die Konzeptionierung neuer Angebote gehört, sprach er in einem zweiten Vortrags-Teil insbesondere zur Frage der geeigneten Finanzierungsquelle. Dabei wurden die verschiedene Vor- und Nachteile bei Förderung durch Landes- oder Bundes-Förderprogrammen, durch Stiftungen oder auch europäische Förderprogramme erläutert. Insbesondere der Europäische Sozialfonds ermögliche bei einer entsprechenden Begründung viele Möglichkeiten für eine individuelle, langfristige und ergebnisorientierte Sozialarbeit.

Im Anschluss entspann sich ein kurzer, intensiver Austausch mit den Teilnehmenden, bei dem auch eine weitere Zusammenarbeit nicht ausgeschlossen wurde.

 


Kontakt

M.A. Cornelia Müller

Mitarbeiterin im Studiengang Management Sozialen Wandels

Fakultät Sozialwissenschaften

Tel.: 03581-374 4274

E-Mail: c.mueller@hszg.de

 

 

Letzte Änderung: 24. Februar 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...