Einzelansicht

Jetzt noch den Master-Plan sichern!

Jan 31, 2018

Die Bewerbungsfrist für die Master-Studiengänge an der Hochschule Zittau/Görlitz wurden verlängert.

Bis zum 28.02.2018 können sich Interessierte noch für ein weiterführendes Studium ab Sommersemester 2018 online einschreiben. Dabei können sie aus folgenden Master-Studiengängen wählen. Die entsprechenden Voraussetzungen sind dem jeweiligen Studiengang beigefügt.

Naturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler haben erstmalig die Möglichkeit, sich in den Masterstudiengang Pharmazeutische Biotechnologie (M.Sc.) einzuschreiben.

 

Studiengänge mit Beginn im Sommersemester 2018

  • Mechatronik 210 ECTS-Punkte nötig (Bewerbung auch im Wintersemester möglich)
  • Energietechnik (Bewerbung auch im Wintersemester möglich) 210 ECTS-Punkte nötig, für Bachelor-Absolventen mit 180 ECTS-Punkten propädeutisches Semester möglich
  • Maschinenbau (Bewerbung auch im Wintersemester möglich) 210 ECTS-Punkte nötig, für Bachelor-Absolventen mit 180 ECTS-Punkten propädeutisches Semester möglich
  • Neu! Pharmazeutische Biotechnologie 210 ECTS-Punkte nötig, ab Wintersemester 2018/19 propädeutisches Semester für Bewerber mit 180 ECTS-Punkten vorgesehen
  • Biotechnologie und angewandte Ökologie für Beginn im Sommersemester 210 ECTS‑Punkte notwendig (im Wintersemester 180 ECTS-Punkte). Für Studienrichtung „Schutz und Nutzung der Biodiversität“ Bewerbung an der HSZG, für Studienrichtung „Umweltwissenschaften und Biotechnologie“ Bewerbung am IHI Zittau  
  • Integrierte Managementsysteme 210 ECTS-Punkte nötig (Im Wintersemester integriertes Management mit 180 ECTS-Punkten möglich). Besondere Bewerbung siehe Webseite (Bewerbung auch im Wintersemester möglich)
  • Management Sozialen Wandels für Beginn im Sommersemester 210 ECTS-Punkte nötig (Wintersemester 180 ECTS-Punkte)
  • Soziale Gerontologie berufsbegleitend, kostenpflichtig (500 €/Sem.) 210 ECTS notwendig - Hier können Sie sich sogar noch bis zum 15. März 2018 bewerben.

 

Über weitere Master-Studiengänge können Sie sich hier informieren.

 

Bewerbungsfrist für den Masterstudiengang „Soziale Gerontologie“ verlängert

Für den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Soziale Gerontologie“ kann man sich noch bis zum 15. März 2018 bewerben. Das Studienangebot richtet sich an Interessierte, die in Feldern der Altenhilfe oder angrenzenden Gebieten tätig sind. Die inhaltliche Schwerpunktsetzung liegt auf der Vermittlung gerontologischer Theoriebildung und Interventionsprozessen aber auch auf sozialpolitischen Rahmenbedingungen, in denen sich Altern in der Gesellschaft vollzieht. Die Studierenden werden aktiv in bestehende Forschungsprojekte eingebunden und erhalten zudem theoriebasiertes Wissen zur empirischen Sozialforschung. Studiengangsleiter ist der international bekannte Soziologe Prof. Dr. Andreas Hoff, welcher u.a. mehrjährige Lehr- und Forschungserfahrungen an der University of Oxford (GB) vorweisen kann.

Für eine persönliche Beratung steht Ihnen die Mitarbeiterin des Studienganges Katja Knauthe gern zur Verfügung. Kontakt: Katja Knauthe, M.A. / k.knauthe@hszg.de / Tel.: 03581-3744254.


Kontakt

Studienberatung:

Dietmar Rößler

Dezernat Studium und Internationales

Tel.: 03583 612-4500

E-Mail: d.roessler@hszg.de

Letzte Änderung:24. Februar 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche